Chronik

Das SkiTeam Passeiertal wurde im Juni 2018 gegründet. Hauptziel dieses Vereins ist es, die Athleten (Kinder und Jugendliche) aus dem Passeiertal durch ein ganzjähriges Trainingsprogramm vom Konditionstraining im Sommer, Skitraining auf dem Gletscher im Herbst und Skitraining im Winter in Pfelders und Meran 2.000, zu fördern und zu begleiten. Außerdem wird den Athleten die Möglichkeit geboten, Nationale und internationale Wettkämpfe zu bestreiten. Die dadurch entstehenden Kosten werden durch ein Konzept mit verschiedenen Sponsoren teilfinanziert. Nach der Gründung des Vereins wurde bereits im Juli mit dem ersten Konditionstraining begonnen. 2x die Woche schwitzen unsere Jungs und Mädels für eine gute Kondition im Winter, unter der Anleitung unserer Fitnesstrainerin Tanja. Zwischen Berg- und Radtouren, sowie im Fitnessstudio von Hubert Schwarz in St. Martin, wurde (und wird) sehr individuell trainiert. Das Konditionstraining werden wir bis zum ersten Schneetraining (voraussichtlich Ende November) in Pfelders weiterführen. Sobald die Gletscherskigebiete (Sölden, Stubai- oder Schnalstal) öffnen, werden wir auch einige Gletschertrainingseinheiten mit unseren Athleten absolvieren.

Der Vorstand wünscht unseren Athleten ein verletzungsfreies und erfolgreiches 1. Jahr im SkiTeam Passeiertal.

Der Ausschuss
(Erstellt im August 2018)

Erstes Gletschertraining in Sölden am 06. Oktober mit dem neuen Team-Bus

Erstes Gletschertraining in Sölden am 06. Oktober 2018 mit dem neuen Team-Bus